In der Zeit vom 1. Juli bis 31. August besteht ein generelles Fahrverbot für LkWs an jedem Samstag in der Zeit von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Dieses Fahrverbot gilt für alle LkWs mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7,5 t. Das Sonntagsfahrverbot bleibt weiterhin bestehen.

In Einzelfällen ist es möglich Ausnahmegenehmigungen zu beantragen. Der Antrag ist bei den zuständigen Straßenverkehrsbehörden der Bundesländer zu stellen. Für LkWs die aus den Nachbarstaaten nach Deutschland kommen, ist die Straßenverkehrsbehörde zuständig, in deren Bezirk der jeweilige Grenzübergang liegt.

Für folgende Fälle gilt das Verbot nicht: 

  • für kombinierten Güterverkehr Schiene-Straße vom Versender bis zum nächstgelegenen Verladebahnhof oder vom nächstgelegenen Entladebahnhof bis zum Empfänger
  • für kombinierten Güterverkehr Hafen-Straße zwischen Belade- oder Entladestelle und innerhalb eines Umkreises von höchstens 150 km gelegenen Hafen
  • für Beförderungen von:
    1. frischer Milch und frischen Milcherzeugnissen
    2. frischem Fleisch und frischen Fleischerzeugnissen
    3. frischen Fischen, lebenden Fischen und frischen Fischerzeugnissen
    4. leicht verderblichem Obst und Gemüse
  • Leerfahrten, die in Zusammenhang mit oben genannten Beförderungen stehen

Es ist unbedingt darauf zu achten, dass alle nötigen Fracht- und Begleitpapiere vorhanden sind. Die Papiere sind bei Kontrollen den zuständigen Personen vorzuzeigen.

Das Ferienfahrverbot gilt auf folgenden Strecken (auf die Autobahnen klicken):

A1
vom Autobahnkreuz Köln-West über Autobahnkreuz Leverkusen-West, Wuppertal, Kamener Kreuz, Münster bis Anschlussstelle Lohne/Dinklage
Karte anzeigen

A2
vom Autobahnkreuz Oberhausen bis Autobahnkreuz Bad Oeynhausen
Karte anzeigen

A3
vom Autobahnkreuz Oberhausen bis Autobahnkreuz Köln-Ost, von Dreieck Mönchhof über Frankfurter Kreuz bis Autobahnkreuz Nürnberg
Karte anzeigen

A5

vom Darmstädter Kreuz über Karlsruhe und von der Anschlussstelle Offenburg bis Autobahndreieck Neuenburg
Karte anzeigen


A6
von Anschlussstelle Schwetzingen-Hockenheim bis Autobahnkreuz Nürnberg-Süd
Karte anzeigen


A7
von der Anschlussstelle Schleswig/Jagel bis Anschlussstelle Hamburg-Schnelsen-Nord, von der Anschlussstelle Soltau-Süd bis Anschlussstelle Göttingen-Nord, von Autobahndreieck Schweinfurt/Werneck über Autobahnkreuz Biebelried, Autobahnkreuz Ulm/Elchingen und Autobahndreieck Allgäu bis zum Autobahnende Bundesgrenze Füssen
Karte anzeigen


A8
von Autobahndreieck Karlsruhe bis Anschlussstelle München-Obermenzing und von Anschlussstelle München-Ramersdorf bis Anschlussstelle Bad Reichenhall
Karte anzeigen


A9
Berliner Ring (Abzweig Leipzig/Autobahndreieck Postdam) bis Anschlussstelle München-Schwabing
Karte anzeigen


A10
Berliner Ring, ausgenommen der Bereich zwischen der Anschlussstelle Berlin-Spandau über Autobahndreieck Havelland bis Autobahndreieck Oranienburg und der Bereich zwischen Autobahndreieck Spreeau bis Autobahndreieck Werder
Karte anzeigen


A45
von Anschlussstelle Dortmund-Süd über Westhofener Kreuz und Gambacher Kreuz bis Seligenstädter Dreieck
Karte anzeigen


A61
von Autobahnkreuz Meckenheim über Autobahnkreuz Koblenz bis Autobahndreieck Hockenheim
Karte anzeigen


A81
von Anschlussstelle Stuttgart-Zuffenhausen bis Anschlussstelle Gärtringen
Karte anzeigen


A92
von Autobahndreieck München-Feldmoching bis Anschlussstelle Oberschleißheim und von Autobahnkreuz Neufahrn bis Anschlussstelle Erding
Karte anzeigen


A93
von Autobahndreieck Inntal bis Anschlussstelle Reischenhart
Karte anzeigen


A99
von Autobahndreieck München Süd-West über Autobahnkreuz München-West, Autobahndreieck München-Allach, Autobahndreieck München-Feldmoching, Autobahnkreuz München-Nord, Autobahnkreuz München-Ost, Autobahnkreuz München-Süd sowie Autobahndreieck München/Eschenried
Karte anzeigen


A215
von Autobahndreieck Bordesholm bis Anschlussstelle Blumenthal
Karte anzeigen


A831
von Anschlussstelle Stuttgart-Vaihingen bis Autobahnkreuz Stuttgart
Karte anzeigen


A980
von Autobahnkreuz Allgäu bis Anschlussstelle Waltenhofen
Karte anzeigen


A995
von Anschlussstelle Sauerlach bis Autobahnkreuz München-Süd
Karte anzeigen


B31
von Anschlussstelle Stockach-Ost der A98 bis Anschlussstelle Sigmarszell der A96
Karte anzeigen

B96/E251
Neubrandenburger Ring bis Berlin
Karte anzeigen



Ein Verstoß gegen das Ferienfahrverbot stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Geahndet wird diese Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld für den Fahrer in Höhe von 60,00 Euro und für den Halter bzw. Verantwortlichen in Höhe von 150,00 Euro.

(alle Angaben ohne Gewähr)

   
DiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedin
Europe, Berlin
© Copyright © 2012 - 2017 Trucks und Trailers - Die Seite für Truck-Fans. Alle Rechte vorbehalten.

search
Back to top
Go to bottom